Friluftsliv

Der neue Trend für Wohnung und Garten: Friluftsliv

Leben unter freiem Himmel, Rückzug in die Natur. In Norwegen hat das einen Namen: Friluftsliv. Das ist zugleich ein Einrichtungstrend und eine Philosophie für eine Lebenshaltung, die für Ruhe und Entspannung sorgt.

Die Skandinavier sind Experten für glückliches Leben. Im World Happiness Report der Vereinten Nationen landen die Länder im hohen Norden immer auf den vordersten Plätzen. Kein Wunder also, dass die skandinavischen Konzepte für glückliches Leben weltweit viele Anhänger finden. In den letzten Jahren haben `“hygge“ – die dänische Form von Gemütlichkeit – und „lagom“ – das schwedische Konzept, um das Gleichgewicht in allen Wohnbereichen zu finden – die Welt erobert und das Innendesign stark geprägt.

Der neue Trend für Wohnung und Garten: Friluftsliv 1

Jetzt kommt das norwegische Friluftsliv. Das bedeutet so viel wie „Leben unter freiem Himmel“. Bei Friluftsliv geht es darum, eine tiefe Verbundenheit zur Natur aufzubauen und dadurch Kraft zu sammeln. In der Natur zu sein, diese bewusst zu erleben und frische Luft zu genießen, steht dabei im Zentrum. So kann man innere Ruhe finden, die Energiereserven auffüllen und das Ursprüngliche wieder entdecken.

Leben unter freiem Himmel – das heißt die Natur im Wald, am Meer und in den Bergen zu erleben. Aber auch beschauliche Tätigkeiten wie Beeren pflücken oder ein Nachmittag in der Hängematte gehören dazu. Schließlich sind der Garten und der Balkon wunderbare Orte, frische Luft zu tanken, sich zu entspannen und der Natur ganz nahe zu kommen.

Der neue Trend für Wohnung und Garten: Friluftsliv 2

Der direkte Weg zur Natur führt über das bewusste Wahrnehmen der Jahreszeiten, das Auf und Ab von Temperatur und Sonnenlicht, Wachstums- und Ruhephasen, über Buddeln und Werkeln. Umgeben von bunten Blumen, eingehüllt in den Duft romantischer Rosen, frischer Kräuter und mit dem Geschmack sonnenwarmer Erdbeeren laden die grünen Refugien auch zum Träumen und Entspannen ein.

Das Grün der Pflanzen besänftigt die Augen. Das Rauschen eines Baches, das Plätschern des Brunnens, das Rascheln von Gräsern lässt die tägliche Hektik vergessen. Man kann lesen, Musik hören oder einfach nur in der Sonne träumen.

Der neue Trend für Wohnung und Garten: Friluftsliv 3

Für viele Menschen ist der Garten ohnehin ein Ort, an den sie sich genervt vom täglichen Stress zurückziehen. Die Gartenarbeit ist ein wundervoller Ausgleich. Sie stärkt die Kräfte von Körper und Geist, hält fit und gibt das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun. Die Vitalität der Pflanzen wird vom Betrachter oft mit der eigenen Lebenskraft in Verbindung gebracht. Wenn man sich Zeit nimmt, um an den Blättern des Rosmarin zu schnuppern, das Parfum einer Duftblatt-Geranie zu beschreiben, hat man schon viel gewonnen.

Der neue Trend für Wohnung und Garten: Friluftsliv 4

Der Körper schüttet dann besonders viele Glückshormone aus. Diese Endorphine und Dopamine steigern die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns, lindern Schmerzen, aktivieren das Immunsystem und entspannen die Muskulatur. Frust und angestaute Aggressionen werden einfach beim Rasenmähen oder Unkrautjäten ‚weggegärtnert‘. Gegen depressive Verstimmungen soll das Aussäen helfen, da man dabei mit ein wenig Geduld die Früchte seiner Arbeit sehen und ernten kann, ein wunderbares Glücksgefühl erlebt.

Garten und Balkon bekommen immer mehr Bedeutung als zusätzlicher Wohnraum. Hier kann man sich entspannen, seinen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen und die Schönheiten der Natur das ganze Jahr über jeden Tag genießen. Hier findet meist unkomplizierte Geselligkeit am Grillplatz oder in der Outdoor Küche statt. Viele früher typische Indoor – Aktivitäten haben sich heutzutage ins Freie verlagert. Elegante Lounge- Möbel laden auf der Terrasse zum Chillen ein, in der Außenküche werden Scampi- und Gemüsespieße rauchgegart. Man kocht, grillt, isst, feiert drinnen und draußen.

Whirlpool

In den modernen Wohngärten genießt man die Natur auch in anspruchsvollem Ambiente. Whirlpools finden auf wenigen Quadratmetern Platz. Sie sorgen für Erfrischung an heißen und auch kalten Tagen. Unterschiedliche Unterwassermassagen und Akupressur, Farblicht und Klang bieten wirkungsvolle Therapien, die Körper und Seele neue Energien verleihen.

Schwimmteich
Schwimmteich

Entspannung pur ist es, im eigenen Garten jeden Tag und zu jeder Zeit seine Runden in einem Schwimmteich ziehen zu können. Wenn Sie im klaren, natürlichen Wasser – ganz ohne Chemie – schwimmen, beobachten Sie das Leben am Teich. Mit frischer Luft um die Nase und den Himmel über dem Kopf kann man den Gedanken freien Lauf lassen. So ein Natur-Pool wird zum Treffpunkt mit der Familie und Freunden oder versüßt das Alleinsein.

Auch die Gartensauna mit Außenruheraum vermittelt ein ganzjähriges Wellness – Erlebnis. Nach dem Saunabesuch einfach hinauszugehen, den Wechsel von Kalt und Warm und den Wind auf der Haut zu spüren, ist wunderbar. Es gibt nichts Entspannenderes, als dann im Liegestuhl dem Garten zuzuhören. Herz, Kreislauf und Abwehrkräfte werden gestärkt, wenn Sie zwischen zwei Saunagängen im Schwimmteich baden.

Bloggerei.de