Ofengemüse mit Halloumi und Minze

Ofengemüse mit Halloumi und Minze 1

Ofengemüse mit Halloumi und Minze – ein leichtes Sommergericht, ideal, wenn es mal schnell gehen muss oder wenn Gäste kommen. Die Kombination mediterraner Gemüse mit schmeckt so richtig nach Urlaub im Süden.

Ofengemüse mit Halloumi und Minze 2

Auf meiner Reise nach Zypern habe ich mal einen Abstecher in die zypriotische Küche gemacht. Daher kommt man an der Spezialität des Landes nicht vorbei – dem Halloumi. Den halbfesten Käse findet man zwar auch bei uns in fast jedem Supermarkt im Kühlregel, hier auch der Mittelmeerinsel hat er eine riesige Bedeutung. Ich habe im Supermarkt in Paphos (Zypern) ein ganzes Kühlregal mit den verschiedensten Sorten des Käses entdeckt.

Ich kannte bisher Halloumi Käse als die beste Alternative zu Fleisch auf dem Grill. Er zerläuft nicht und eignet sich daher ideal für den Rost. Er muss auch nicht mehr gewürzt werden, denn er ist schon angenehm salzig. Man kann ihn auch reiben und dann für Patties verwenden.

Wenn man als Tourist im griechischen Teil von Zypern essen geht, bekommt man Pizza, Burger, Sushi – wie überall auf der Welt. Die griechischen Restaurants orientieren sich wohl am Geschmack der zahlreichen englischen Urlauber auf der Insel – das Essen ist oft etwas fad. Selbst Tzatsiki, den es hier zu fast jedem Gericht dazu gibt, kommt hier fast ohne Gurken und Knoblauch als milder Frischkäse daher. Was aber wirlich gut schmeckt, sind die tollen Salate und die abwechslungsreichen Gerichte mit Halloumi. Ofengemüse mit Halloumi und Minze – das wollte ich mal selst ausprobieren.

Halloumi wird aus einer Mischung aus Schafs- oder Ziegenmilch mit Kuhmilch hergestellt, es gibt aber auch Varianten aus reiner Schafs- oder Ziegenmilch. Mit einem Salzgehalt von etwa 2–3 Prozent ist dieser Käse mehrere Monate haltbar.

Halloumi stammt ursprünglich aus Zypern und wird dort in vielen Gerichten verwendet. In vielen zypriotischen Restaurants habe ich diesen Käse auf den Speisekarte entdeckt – vom Frühstück mit Omelett bis zum Abendessen als Füllung für Ravioli. Er wird traditionell auch in verschiedenen anderen Regionen wie Griechenland, Libyen, Ägypten, der Türkei und dem Libanon hergestellt. Seine Struktur ähnelt der von Mozzarella, da er in Salzlake eingelegt ist und eine faserige Textur aufweist. Allerdings ist Halloumi kräftiger, fester und knirscht zwischen den Zähnen. Aber ich glaube, wer Mozzarella mag, wird auch Halloumi lieben.

Die besondere Eigenschaft des Halloumi ist seine Unfähigkeit zum Schmelzen beim Erhitzen. Diese Eigenschaft macht ihn besonders gut geeignet zum Grillen und Braten.

Ofengemüse mit Halloumi und Minze 3

Das Ofengemüse mit Halloumi und Minze ist eine leichtes Sommergericht, die Minze gibt dem ganzen einem besonderen Touch. Ich habe diese Essen für meine Schwester und ihren Freund gekocht. Die beiden leben seit 2 Jahren auf Zypern, haben dort auch schon immer die riesigen Bund von Minze in den Supermärkten gesehen, aber noch nie etwas damit gekocht. So waren vom Geschmack der Minze ganz begeistert.

Ofengemüse mit Halloumi und Minze 4

Zutaten

3 Paprikaschoten

3 Zucchini

2 Auberginen

1 rote Zwiebel

500 g Halloumi

1 Bund Minze

1 Stängel Rosmarin

etwas Petersilie

1 Knoblauchzehe

5 EL Olivenöl

1 TL Balsamico

Zitronensaft

Ofengemüse mit Halloumi und Minze Zubereitung

Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und anschließend in Scheiben schneiden. Auberginen waschen, putzen, längs halbieren und anschließend in Scheiben schneiden. Rote Zwiebeln abziehen und in dicke Ringe schneiden.

Marinade für das Ofengemüse

Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Kräuter waschen und Blätter vom Stängel abziehen. Blätter fein schneiden.

 

Mit 4 El Olivenöl, dem Balsamico, dem Knoblauch, dem Zitronensaft und 2 Dritteln der fein geschnittenen Kräuter eine Marinade herstellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit dem Gemüse eine eine Schüssel geben und gründlich durchmischen.

Dann das Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und für 35 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen geben.

Halloumi marinieren

Halloumi in kleine Stücke schneiden und mit dem restlichen Olivenöl und den Kräutern in eine Schüssel geben, gut vermischen und den Käse in der Marinade 10 Minuten ziehen lassen.

Nach 25 Minuten Backzeit des Gemüses das Backblech kurz aus dem Ofen nehmen und die Halloumi Stücke auf dem Gemüse verteilen. Den Ofen jetzt auf Grillen einstellen. Nach 5 Minuten das Backblech nochmal aus dem Ofen nehmen und die Halloumi Stück rumdrehen. 5 Minuten weiterbacken, dann ist das Ofengemüse mit Halloumi fertig.

Warmer zypriotischer Kartoffelsalat mit Baked Feta

Ofengemüse mit Halloumi und Minze

leckeres und leichtes vegetarisches Sommeressen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Mediterran, Zypern
Portionen 4

Zutaten
  

  • 3 Paprikaschoten
  • 3 Zucchini
  • 3 Auberginen
  • 1 rote Zwiebel
  • 500 g Halloumi
  • 1 Bund Minze
  • 1 Stängel Rosmarin
  • etwas Petersilie
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und anschließend in Scheiben schneiden. Auberginen waschen, putzen, längs halbieren und anschließend in Scheiben schneiden. Rote Zwiebeln abziehen und in dicke Ringe schneiden.
  • Marinade für das Ofengemüse
    Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Kräuter waschen und Blätter vom Stängel abziehen. Blätter fein schneiden.
    Mit 4 El Olivenöl, dem Balsamico, dem Knoblauch, dem Zitronensaft und 2 Dritteln der fein geschnittenen Kräuter eine Marinade herstellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit dem Gemüse eine eine Schüssel geben und gründlich durchmischen.
  • Dann das Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und für 35 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen geben.
  • Halloumi marinieren
    Halloumi in kleine Stücke schneiden und mit dem restlichen Olivenöl und den Kräutern in eine Schüssel geben, gut vermischen und den Käse in der Marinade 10 Minuten ziehen lassen.
  • Nach 25 Minuten Backzeit des Gemüses das Backblech kurz aus dem Ofen nehmen und die Halloumi Stücke auf dem Gemüse verteilen. Den Ofen jetzt auf Grillen einstellen. Nach 5 Minuten das Backblech nochmal aus dem Ofen nehmen und die Halloumi Stück rumdrehen. 5 Minuten weiterbacken, dann ist das Ofengemüse mit Halloumi fertig.
Keyword Party, schnell und einfach, vegetarisch
Anja Wehle

Dipl.-Kff. - Journalistin und Bloggerin. Ich liebe alles, was wächst, grünt oder blüht. Noch mehr faszinieren mich die Tiere im Garten. In meinen mehr als zwei Jahrzehnten als Gartenjournalistin durfte ich die erstaunlichsten Gärten besuchen und Menschen treffen, die mit Hingabe und Kreativität wahre grüne Kunstwerke geschaffen haben. Meine Kamera ist stets an meiner Seite, um die Schönheit der Gärten und ihrer tierischen Bewohner einzufangen.

Autor: Anja Wehle

Dipl.-Kff. - Journalistin und Bloggerin. Ich liebe alles, was wächst, grünt oder blüht. Noch mehr faszinieren mich die Tiere im Garten. In meinen mehr als zwei Jahrzehnten als Gartenjournalistin durfte ich die erstaunlichsten Gärten besuchen und Menschen treffen, die mit Hingabe und Kreativität wahre grüne Kunstwerke geschaffen haben. Meine Kamera ist stets an meiner Seite, um die Schönheit der Gärten und ihrer tierischen Bewohner einzufangen.

Zirol * Tiere im Garten & Gartenideen   Über uns   Impressum   Datenschutzerklärung

 

Bloggerei.de