Trendfarbe Blau

Die Trendfarbe 2020 heißt „Pantone 19-4052 Classic Blue“.

Das Pantone-Institut hat diese Farbe gewählt mit der Begründung: „Dieser klassische Blauton strahlt Ruhe, Souveränität und Bezogenheit aus – unsere Sehnsucht nach einer verlässlichen und sicheren Basis, auf die wir an der Schwelle zu einer neuen Ära aufbauen können.“

Pantone Classic Blue

Blaue Gärten

Blau – auch in anderen Tönen – ist eine wunderbare Farbe in Gärten. Blau ist die Farbe des Himmels und der Meere. Blau wirkt beruhigend und elegant. Die Farbe strahlt Kühle aus, gerade an heißen Sommertagen ist das erfrischend.

Farben sind im Garten oder bei der Balkonbepflanzung ein sehr wichtiges Gestaltungsmittel. Sie erzeugen Stimmungen. Farben können Gärten optisch vergrößern oder verkleinern. Kalte Farben wirken beruhigend, entspannend und erfrischend, warme Farben regen an und aktivieren. Mit der Wahl der Farben geben Sie Ihrem Garten oder Balkon Ihre persönliche Note.



Trendfarbe Blau

Rot ist energiegeladen und erregt in jedem Fall Aufmerksamkeit. Die Farbe der Leidenschaft und Lebensfreude will auch im Garten gezügelt werden. Gelb bringt Licht, sorgt für heitere Stimmung. Rosa – die mal sanfte, kühle, mal auch wärmere, leuchtende Farbe verleiht Ihrem Garten den charakteristischen femininen Charme.

Orange ist dramatisch und stimulierend. Elegant und stolz präsentiert sich die Farbe Weiß. Sie bringt Helligkeit auch in schattige Bereiche.

Akelei
Blaue Akeleien

Blau ist laut Umfragen die Lieblingsfarbe der meisten Menschen hierzulande. Besonders für kleine Gärten ist Blau eine tolle Farbe, denn sie vermittelt Weite und Tiefe. Balkonbepflanzungen, die in diesem Farbton gehalten sind, erscheinen sehr edel und laden zum Verweilen ein. Faszinierend ist die „Blaue Stunde“. Morgens vor Sonnenaufgang und abends vom Sonnenuntergang bis zur Dunkelheit leuchten blaue Blüten unglaublich intensiv.

Ganz in Blau

Beete, Balkonbepflanzungen oder ganze Gärten, die nur in einer Farbe gestaltet sind, sind ungewöhnlich und finden viel Beachtung. Für viele Pflanzenfans ist der „Weiße Garten“ von Sissinghurst Castle südlich von London das Gestaltungsvorbild schlechthin. Berühmt sind auch die prächtigen Rabatten der englischen Gärten Hadspen und Great Dixter, in denen einfarbige Kombinationen aus Sommerblumen und Stauden gekonnt in Szene gesetzt werden. Diese monochromen, flächigen Farbspiele sind ein schwieriges Unterfangen und der Wunschtraum vieler Hobbygärtner.

Storchschnabel

Ein Garten ganz in Blau ist sicherlich nicht eintönig. Schließlich ist Blau ist ja nicht gleich Blau. Jede Ton dieser Farbe schafft eine ganz eigene Atmosphäre. Dunkelblau ist tief, geheimnisvoll und sehr mystisch. Hellblau hingegen wirkt aufhellend, erscheint frisch, klar und rein. Und viele Pflanzen blühen auch nicht klar blau: viele Töne spielen eher ins mauve oder blauviolett.

Im Frühling eröffnen Zwiebelblumen wie Krokusse, Traubenhyazinthen, Hyacinthen, Puschkinien, Schneeglanz oder Blausternchen die Gartensaison, gefolgt von der Zwerg-Iris. Hornveilchen, Stiefmütterchen, Vergißmeinicht findet man in Kübeln und Beeten. Monatelange begeistert der Storchschnabel Johnson’s Blue mit seinen herrlichen Blüten. Verschiedene Rhododendren und Azaleen bieten schöne blaue Blüten.

Iris reticullata

Beeindruckende Blüten in Blau zeigen Hortensien und Hibiscus. Im Sommer blühen Stauden wie Salbei, Rittersporn, Glockenblumen, Lavendel und Katzenminze im Blauen Garten. Kübelpflanzen wie die Schmucklilie (Agapanthus), der Bleiwurz (Plumbago) oder der Enzianstrauch (Solanum) verströmen südländisches Flair.

Hortensie

Das Blau-Färbung der Hortensienblüten fasziniert seither romantische Gemüter. Eigentlich ist es nur ein großer Bluff. Im 19. Jahrhundert setzte ein Gärtner versehentlich rosa Hortensien in Erde, die Kalialaun enthielt. Daraufhin färbten sich viele Blüten leuchtend blau. Es entstand die schönste blaue Blume der Romantik. Nur mit rosa und roten Blüten kann der Farbwechsel gelingen und auch nur dann, wenn der Boden bei einem pH- Wert (Säuregrad) von 4 bis 4,5 das Kalialaun aufnimmt. Heute verwendet man dazu meist speziellen Hortensiendünger.

Eine tolle blaue Hortensie ist die Ball-Hortensie ´Early Blue´

Haben Sie den Mut und setzen Sie blaue Akzente im Garten.

Auch blaue Wände oder Accessoires sorgen für Stimmung. Gerade mit modernen Design-Gartenmöbeln kann man Farbe in den Garten bringen und wunderbare Blickfänge schaffen.

 

SOMMER-SONDER-ANGEBOTE

 

mehr Sonderangebote

 


TOP-THEMEN

 

  • bauerngarten

    Der Bauerngarten – unser Traum vom Landleben

    Ein Bauerngarten – das ist nicht nur ein Gartenstil, das ist ein Lebensgefühl. Romantisch und naturverbunden. Gesund leben und trotzdem Spaß haben – das ist hier die Philosophie. Viele Menschen träumen vom Leben auf dem Lande, nicht jeder hat die Möglichkeit dazu. Doch…

  • Feuerstelle

    Ganz Feuer und Flamme: Ideen für Feuerstellen im Garten

    An einer schönen Feuerstelle im Garten und im Licht von Garten-Fackeln oder Laternen lässt sich unser Outdoor-Wohnzimmer auch am Abend genießen. Welch unvergessliche Stunden schenken uns milde Sommerabende, wenn der Garten im Schein des Feuers zu einem geheimnisvollen Eigenleben erwacht. Alles erhält eine…

  • Küchengarten

    Küchengarten dekorativ gestalten

    Im modernen Küchengarten sind gemischt bepflanzte und farblich harmonierende Rabatten gefragt. Verschiedene Gemüsesorten und Kräuter werden durcheinander gepflanzt und mit Blumen kombiniert. Diese Mischung sieht nicht nur attraktiv aus, sie hat auch den Vorteil, dass sich Schädlinge und Krankheiten nicht so leicht verbreiten…

  • Rosen

    Darum lieben wir Rosen

    Auf den Juni, den Monat der Rosen, freuen wir uns schon das ganze Jahr über. Manche verreisen dann auf gar keinen Fall, nur um die Rosenblüte im Garten nicht zu verpassen. Die Rose ist gleichbleibend seit der Antike die erwählte Königin der Blumen.

 

 

ZUR STARTSEITE

 

 

Bloggerei.de