Wildtiere im Garten unterstützen

Artenschutz auf dem Balkon: Bienenfreundliche Balkonpflanzen

Bienenfreundliche Balkonpflanzen

Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten haben immer weniger Lebensraum. Deshalb nimmt ihre Zahl und Vielfalt ständig ab. Aber selbst mit einem Balkon, einer Terrasse oder einem Innenhof können Sie etwas gegen das Artensterben tun. Bienenfreundliche Balkonpflanzen leisten einen Beitrag zur Arterhaltung, dabei erleben Sie das wunderbare Naturschauspiel auf dem Balkon oder im eigenen Garten.

Naturteiche: Faszinierendes Leben am + im Wasser

Naturteiche

Wasser ist Leben. Naturteiche mit ihren Wasser-, Sumpf- und Uferzonen entwickeln sich über Jahre immer weiter und vermitteln immer wieder neue, faszinierende Einblicke in das Naturgeschehen und das Leben der Tiere. Naturteiche geben Insekten, Amphibien, Eidechsen und Vögeln einen Lebensraum. Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der natürlichen Biodiversität.

Warum ein Vogelhaus jetzt ein wunderbares Geschenk ist

Vogelhaus

Gerade in der Corona-Zeit, wo viele Menschen einsam sind und wenig Abwechslung haben, bedeutet Vögel füttern mehr als sonst. Jetzt helfen nicht nur die Menschen den Vögeln, jetzt helfen auch die Vögel den Menschen. Die Tiere zu beobachten, wie unbekümmert sie sind, wie frei sie fliegen, das muntere Treiben am Vogelhaus – das bringt ein Stück Lebensfreude. Wissenschaftliche Studien belegen, dass das Beobachten von Vögel gut für die psychische Gesundheit ist.

Vögel füttern aber richtig

Vögel füttern aber richtig

Vögel im Garten oder auf dem Balkon füttern ist ein wunderbares Naturerlebnis – besonders für Kinder. Auch für Erwachsene ist es schön, das lebendige Treiben bei der Vögelfütterung zu beobachten. Damit das Vögel füttern ein voller Erfolg wird, reicht es aber nicht aus, einfach ein bisschen Vogelfutter oder einen Meisenknödel in den Baum zu hängen. Hier 6 Tipps, wie Sie Vögel füttern aber richtig.

Bienen, Vögel, Igel, Eichhörnchen und viele andere Wildtiere finden in der Natur oft keine günstigen Lebensräume mehr. Wir können diese Wildtiere im Garten unterstützen. So leisten wir einen aktiven Beitrag zum Naturschutz und haben gleichzeitig das Vergnügen, das Leben diese Tiere aus der Nähe beobachten zu können.

Bloggerei.de