Kategorien
Garten

Springbrunnen und Wasserspiele – Entspannung und Gartenspaß

Wasser beeindruckend in Szene gesetzt: Springbrunnen und Wasserspiele im Garten lassen dass nasse Element herrlich plätschern und sprudeln. Solche Elemente werten jeden Garten auf. Wasserspiele können auf vielfältige Weise gestaltet werden und die moderne Technik lässt immer interessantere Springbrunnen und Wasserspiele entstehen.

Wasser beeindruckend in Szene gesetzt: Springbrunnen und Wasserspiele im Garten lassen dass nasse Element herrlich plätschern und sprudeln. Solche Elemente werten jeden Garten auf. Wasserspiele können auf vielfältige Weise gestaltet werden und die moderne Technik lässt immer interessantere Springbrunnen und Wasserspiele entstehen.

Wasserpiele

Das Funkeln der Wassertropfen in der Sonne und das beruhigende Plätschern  eines Wasserspieles oder Gartenbrunnens verbreiten  Ruhe und Entspannung. Wasser hat auch beim Betrachten eine magisch meditative Wirkung, auch das Rauschen und Plätschern selbst in kleinen Dosen schalten das Gehirn in eine Art Entspannungsmodus. Schon vergleichsweise kleine Wasserschalen, Brunnen oder Kaskaden können einen Gartenraum zu einem besonderen Ort machen.

Wasserspiele sind immer auffällige Blickfänge im Garten – oft sogar Mittelpunkt der Anlage. Die Auswahl an Wasserspielen ist riesig, für jeden Gartenstil und jede Gartengröße gibt es die passende Lösung: vom klassischen Springbrunnen für romantische Gärten bis zur coolen Wassergardine für moderne, architektonische Gärten, vom Quellstein auf der Terrasse oder dem Balkon bis zur großen Fontäne im Gartenteich.

Solarspringbrunnen

Viele Brunnen sind heute eigentlich Wasserspiele. Ein verstecktes Auffangbecken für das Wasser und eine Pumpe, die es durch einen Schlauch immer wieder nach oben befördert, sorgen für munteres Plätschern und kühlende Frische.

Besonders modern ist die Kombination von Wasser und Licht. Bei vielen Wasserspielen sorgen eingebaute Lichter abends für eine stimmungsvolle Beleuchtung.  Dabei werden inzwischen fast ausnahmslos energiesparende LEDs verwendet, bei denen sich die Farbe in der Regel mit der Fernbedienung verändern lässt.

Wasser übt auf viele Menschen eine unwiderstehliche Faszination aus – und je mehr Bewegung dabei ins Spiel kommt, desto größer der Spaß! Moderne Springbrunnen und Fontänen lassen sich vielfältig programmieren: Spritz-Rhythmus, die Höhe der Fontänen oder Beleuchtungsfarbe – alles kann man entweder individuell festlegen oder über voreingestellte Programme steuern. Besonders beliebt sind Solar Springbrunnen.

Teichanlagen, Bäche, Kaskaden und Springbrunnen haben seit jeher einen hohen Stellenwert in der Gartenkunst. Moderne Wasserspiele lassen sich auch in kleineren Garten, in Patios und sogar auf Balkonen einrichten. Heute ist auch die Zeit der Raum sparenden Wandbrunnen, die vor allem durch die Form der Wasserspeier wirken. Man wählt als Kontrast zum beweglichen Wasser bewusst starre Materialien, wie Stein, Edelstahl oder Glas. Leise gurgelndes Wasser umhüllt Quell- und Sprudelsteine mit einem in der Sonne glitzernden Mantel.

Abstrakte Plastiken, Säulen oder Stelen fungieren als Wasserspeier. Viele schicken Fontänen hoch in die Luft. Manche versprühen zarte Nebel, die über den Garten ziehen und eine geheimnisvolle Atmosphäre schaffen. Wände mit rauschendem und glitzernden Wasser, Wassergardinen aus funkelnden Tropfen beleben die Gartenszenerie und fungieren nebenbei noch als stilvoller Sichtschutz. Highlights auf der Terrasse sind Wassertische mit dünnen Wasserfilmen und phantastischen Lichtreflexen.

Wichtig ist bei den Wasserspielen und Springbrunnen der richtige Standort. Damit Sie das Wasser auch mit allen Sinnen genießen können, sollten Sie Sprudelsteine und andere Brunnen möglichst dicht an den Orten platzieren, die Sie häufig aufsuchen: vor dem Haus, auf der Terrasse oder auch mitten im Staudenbeet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.