Spaghetti mit Spargel und Bärlauch

Die Bärlauch- und die Spargel-Saison laufen im Frühjahr eine ganze Zeit lang gleichzeitig, also warum nicht mal beides kombinieren? Dieses Spaghetti mit Spargel und Bärlauch Rezept ist ganz einfach und wirklich lecker.

Spaghetti-Spargel-Bärlauch

Die Bärlauch- und die Spargel-Saison laufen im Frühjahr eine ganze Zeit lang gleichzeitig, also warum nicht mal beides kombinieren? Ob die Beiden zusammenpassen? Anfangs war ich etwas skeptisch. Aber dieses Spaghetti mit Spargel und Bärlauch Rezept ist ganz einfach und wirklich lecker.

Spaghetti mit Spargel und Bärlauch
Spaghetti mit Spargel und Bärlauch

Für 2 Personen

10 Stangen grüner Spargel
180 g Spaghetti
3 EL Olivenöl
10 Blätter Bärlauch
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
2 EL Parmesan, gehobelt
etwas Zitronensaft

Bei Spargel die holzigen Enden abschneiden und das untere Drittel der Spargelstangen schälen. Die Spargel in etwa 3 cm lange Stücke schneiden und 5 Minuten kochen.

Währenddessen die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen und ebenfalls abgießen.

Bärlauch fein hacken und mit 2 Esslöffel Oliven-Öl, 2 Esslöffel Parmesan vermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Das restliche Olivenöl in eine Pfanne geben und den Spargel 3-4 Minuten darin braten. Die Spaghetti und den Bärlauch dazugeben, gut vermengen und noch kurz weiter braten.

Auch sehr lecker in der Bärlauch Zeit ist die Bärlauch Creme

Autor: Anja Wehle

Dipl.-Kff. - Journalistin und Bloggerin Ich liebe alles, was wächst, grünt oder blüht. Noch mehr faszinieren mich die Tiere im Garten. Vor dem Fenster meines Arbeitszimmers steht eine große Blutbuche. Da turnen den ganzen Tag die verschiedensten Vögel und auch einige Eichhörnchen herum. Ich könnte dem Treiben stundenlang zuschauen...

Bloggerei.de