Die grüne Oase im Alter: Ein pflegeleichter Garten für Senioren

Ein pflegeleichter Garten für Senioren ist nicht nur ein Ort der Ruhe und des Wohlbefindens, sondern auch ein Ort, der Freude bringt und wenig Arbeit macht.

pflegeleichter Garten für Senioren
Die grüne Oase im Alter: Ein pflegeleichter Garten für Senioren 4

Ein Garten ist ein Ort der Entspannung und des Genusses, aber im Alter können die damit verbundenen Arbeiten eine echte Herausforderung sein. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen pflegeleichten Garten zu gestalten, der auch im Seniorenalter für Freude und Entspannung sorgt. Ein pflegeleichter Garten für Senioren ist nicht nur ein Ort der Ruhe und des Wohlbefindens, sondern auch ein Ort, der Freude bringt und wenig Arbeit macht.

pflegeleichter Garten für Senioren

Im Alter merken Sie, dass der Garten immer mehr in den Mittelpunkt Ihres Lebens rückt. Hierher ziehen Sie sich vom Alltagsstress genervt zurück und gewinnen beim Anblick der Blüten, dem munteren Treiben der Insekten und Vögel ringsum neue Kraft. Hier treffen Sie Freunde, feiern große und kleine Feste.

Naturpool

Die meisten Hausgärten sind ursprünglich für Familien mit Kindern angelegt mit großer Spielwiese, Sandkästen usw. Werden die Kinder größer, nutzt man die Wiese zum Boccia- oder Federballspielen, eine Ecke für die Freiluftgymnastik, ein Platz für Basketball wird geschaffen. An die Stelle der Spielwiese tritt oft ein Schwimmteich oder Pool. Damit übernimmt der Gedanke an die Fitness, der auch im Alter bedeutsam ist, eine wichtige Rolle in der Gartengestaltung.

Dass Gartenarbeit Freude schaffen kann und körperliche Bewegung an der frischen Luft wie ein Jungbrunnen wirkt, weiß jeder Gartenfreund. Doch wenn das Schneiden der Hecke zur Qual wird, Rücken und Knie das Unkraut Jäten übelnehmen und das Rasen Mähen immer länger dauert, wird es Zeit über Veränderungen nachzudenken.

Man muss sich klar werden, dass das Gärtnern mit fortschreitendem Alter immer mehr Mühe bedeutet. Dabei hätte man doch gerade dann die Zeit, sein kleines Paradies im Freien zu genießen. Deshalb sollte man unbedinger seine grüne Oase als pflegeleichter Garten für Senioren gestalten.

pflegeleichter Garten für Senioren

Rechtzeitig einplanen

Es geht für einen Gärtner in den besten Jahren darum, rechtzeitig und voraus schauend, die Gestaltung des Altersgartens zu planen. Auch wenn für Sie momentan noch Geselligkeit, Lebensfreude im Vordergrund stehen, Sie sich voll fit fühlen, bleibt die Tatsache, dass in einigen Jahren Ihre Kräfte nachzulassen beginnen. Dazu kommen noch spezielle Risiken des Alters, die mit dem geschwächten Gleichgewichtssinn, der Verlangsamung der Reaktionen, der Empfindlichkeit gegenüber Hitze, Kälte, direkter UV-Bestrahlung zusammenhängen. Auch ist die Verletzungsgefahr höher. Wunden, Knochenbrüche heilen nur schlecht.

All‘ diesen Fakten muss der Garten für Mid-Ager schon Rechnung tragen. Zwangsläufig wird es bei dem bestehenden Garten zu Veränderungen kommen. Wichtig ist nur, dass der Facettenreichtum erhalten bleibt, der zum Teilhaben an den natürlichen Abläufen des Lebens einlädt. Selbstverständlich baut man nicht alle Vorsichtsmaßnahmen von vornherein ein. Der Garten sollte aber so angelegt sein, dass sie bei Bedarf installiert werden können.

 

Die grüne Oase im Alter: Ein pflegeleichter Garten für Senioren 5

Gartenwege und Barrierefreiheit

Ein pflegeleichter Garten für Senioren sollte barrierefrei und sicher sein. Wichtig sind in diesen Gärten ausreichend breite Wege mit einem griffigen, rutschsicheren Belag. Besonders in die Jahre gekommene Gartenwege werden auf Stolperfallen untersucht. Die Wege sollten zu allen bedeutenden Punkten im Garten führen. Ein kleiner Rundweg lädt täglich dazu ein, den Garten neu zu entdecken und in Bewegung zu bleiben. Ein Karren, notfalls auch ein Rollator oder Rollstuhl müssen darauf fahren können.

Gartentreppe mit Handlauf

Eine pflegeleichter Garten für Senioren sollte auch möglichst eben sein mit wenig Niveauunterschieden und sicheren Übergängen. Flache Rampen können Stufen ersetzen. Unumgängliche Treppen müssen breite, sichere Stufen haben. Ein Handlauf zum Festhalten erhöht die Sicherheit.

beleuchteter Gartenweg

Beleuchtung

Eine Grundausleuchtung des Gartens am Abend zumindest an allen Treppen und Wegen ist unverzichtbar. Das Licht muss blendfrei nach unten gerichtet sein. Die Lichtkegel der einzelnen Leuchten sollten sich überlappen, um den Weg lückenlos auszuleuchten. Automatische Bewegungsmelder und Zeitschaltuhren sind hier nützliche technische Hilfsmittel.

überdachter Sitzplatz

Mehrere Sitzplätze

Auf jeden Fall müssen im Altersgarten eine Vielzahl von Sitz- und Ruheplätzen eingeplant sein. Sie sollen weniger auf der sonnigen Südterrasse sondern im lichten Halbschatten liegen und die Möglichkeit zur zwischenzeitlichen Erholung, zur Betrachtung des Gartens geben. Diese besinnlichen Momente, der Wunsch nach Zurückgezogenheit und Stille gewinnen in der zweiten Lebenshälfte zunehmend an Bedeutung.

pflegeleichte Bodendecker

Pflegeleichter Garten für Senioren: Die Wahl der richtigen Pflanzen

Der ältere Gärtner kann die Arbeit im Garten durch die richtige Pflanzenauswahl reduzieren. Man sollte nur gesunde, kräftige Gewächse auswählen, die bei den jeweiligen Boden- und Lichtverhältnissen problemlos gedeihen, also keine Schattenpflanzen in der Sonne, Sonnenanbeter im Schatten, Sumpfpflanzen auf Sandboden oder alpine Stauden in feuchten Lagen züchten.

Setzen Sie auf robuste und widerstandsfähige Pflanzen, die wenig Aufmerksamkeit benötigen und sich gut an verschiedene Wetterbedingungen anpassen können. Blühende Stauden und winterharte Gehölze sind eine hervorragende Wahl, da sie mit minimalem Aufwand eine farbenfrohe und lebendige Atmosphäre schaffen. Vermeiden Sie hingegen Pflanzen, die regelmäßig geschnitten oder gedüngt werden müssen, um den Pflegeaufwand gering zu halten.

Bodendecker

Bei einer aufwendigen Gartenanlage mit prachtvollen Kübelbepflanzungen, mit Gemüsebeeten… muss der ältere Gärtner sich entscheiden, ob er die Gartengestaltung erheblich vereinfachen will. Auch lange Hecken, hohe Obstbäume lassen sich im Alter kaum noch pflegen. Immergrüne, robuste Gehölze könnten vermehrt eingesetzt, der Rasen, die Gemüse- und Blumenbeete verkleinert werden. Statt dessen pflanzt man pflegeleichte Bodendecker und unkomplizierte Stauden.

Beet mit Mulch

Pflegeleichter Boden: Mulchen und Unkrautvlies als Helfer


Ein pflegeleichter Gartenboden ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen und stressfreien Garten für Senioren. Nutzen Sie Mulch, um den Boden feucht zu halten und das Wachstum von Unkraut zu reduzieren. Mulch schützt den Boden vor Austrocknung und fungiert als natürlicher Unkrautschutz. Eine weitere Möglichkeit, den Aufwand in Sachen Unkrautbekämpfung zu minimieren, ist die Verwendung von Unkrautvlies. Dieses praktische Vlies verhindert, dass Unkraut durchkommt und erleichtert die Pflege erheblich. Ein pflegeleichter Garten für Senioren beginnt also mit einer sorgfältigen Bodenvorbereitung!

Hochbeet für Senioren

Hochbeete und vertikale Gärten

Hochbeete für Gemüse und Zierpflanzen, die nicht tiefer als 1 m sind, lassen sich leichter bearbeiten als Beete am Boden. Hochbeete sind eine großartige Option für ältere Menschen, da sie in bequemer Höhe arbeiten können, ohne sich zu bücken oder zu knien. Diese erhöhten Beete bieten Platz für eine Vielzahl von Pflanzen und erleichtern die Pflege und Ernte.

vertikaler Garten

Vertikale Gärten sind eine weitere Möglichkeit, um den begrenzten Platz optimal auszunutzen und bequem zu gärtnern. Sie können verschiedene Kräuter und Gemüse an den Wänden oder in hängenden Töpfen anbauen und so den Garten vertikal gestalten.

Mähroboter

Moderne Gartengeräte

Moderne elektrische Gartengeräte wie Heckenscheren, Kantenschneider, Vertikutierer, Rasenmäher mit Fangkorb sparen viel Zeit und Kraft. Roboter mähen gar den Rasen selbstständig. Auch Gartengeräte mit Teleskopstielen, die das Bücken und Recken überflüssig machen, sind eine große Hilfe.

automatische Bewässerung

Automatische Bewässerungssysteme


Die Bewässerung des Gartens kann zeitaufwändig sein, insbesondere wenn man körperlich eingeschränkt ist. Automatische Bewässerungssysteme, wie Tropfbewässerung oder Sprinkleranlagen mit Zeitschaltuhren, erleichtern die Gartenpflege erheblich. Sie können die Bewässerung an Ihre Bedürfnisse anpassen und müssen sich keine Sorgen mehr um das Gießen machen. Auch die Düngung könnte weitgehend auf Langzeit umgestellt werden. Wenn man diese Vereinfachungen nicht wünscht, sollte man einen Teil der Pflegearbeiten auf fachkundige Kräfte übertragen.

Ein pflegeleichter Garten für Senioren ist ein Ort der Freude, des Wohlbefindens und der Entspannung. Es ist wichtig, dass der Garten den individuellen Bedürfnissen angepasst ist und Ihnen keine übermäßige Arbeit bereitet. Mit den richtigen Pflanzen, einer sorgfältigen Bodenpflege, barrierefreien Wegen, automatischer Bewässerung und praktischen Hochbeeten oder vertikalen Gärten können Sie einen Garten schaffen, der Ihnen im Alter ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Gönnen Sie sich die Gartenfreuden, die Sie verdienen, und lassen Sie Ihren pflegeleichten Garten für Senioren zu einem ganz besonderen Rückzugsort werden!

Claude Monet Garten

Es darf hier aber nicht die Vorstellung entstehen, der Garten für die zweite Lebenshälfte muss so sein wie ein Rehabilitationszentrum. Im Gegenteil, bedeutende Künstler und Weltreisende wie Hermann Hesse, Max Liebermann, Claude Monet und Arthur Scherrer schufen im Alter die wohl schönsten Gärten der westlichen Welt. Der meist besuchte ist der Garten von Claude Monet in Giverny nördlich von Paris. Ein genialer Maler und begnadeter Gärtner hat hier in einem Paradies aus Farbe und Licht sein Äußerstes gegeben, sich selbst völlig verwirklicht. Seine traumhaften Seerosen, seine japanische Brücke sind weltberühmt. Diese Einheit mit der Natur, die hier erreicht wurde, ist das eigentliche Ziel des älteren Gärtners.

Garten-Ideen

Weihnachtsdeko Ideen mit Pflanzen

Weihnachtsdeko Ideen mit Pflanzen

Was könnte besser die warme Atmosphäre von Weihnachten einfangen als frisches Grün und prachtvolle Blüten? Man muss nicht nur mit Lichterketten und Kugeln dekorieren, es gibt auch tolle Weihnachtsdeko Ideen mit Pflanzen.

 

zur Startseite

 

 

 

Autor: Anja Wehle

Dipl.-Kff. - Journalistin und Bloggerin. Ich liebe alles, was wächst, grünt oder blüht. Noch mehr faszinieren mich die Tiere im Garten. In meinen mehr als zwei Jahrzehnten als Gartenjournalistin durfte ich die erstaunlichsten Gärten besuchen und Menschen treffen, die mit Hingabe und Kreativität wahre grüne Kunstwerke geschaffen haben. Meine Kamera ist stets an meiner Seite, um die Schönheit der Gärten und ihrer tierischen Bewohner einzufangen.

Zirol * Tiere im Garten & Gartenideen   Über uns   Impressum   Datenschutzerklärung

 

Bloggerei.de